Heilpädagogische Lebenswelterkundung

Heilpädagogische Praxis Stuhler-Seitel

In der heilpädagogischen Lebenswelterkundung an offenen Lernorten liegt der Schwerpunkt
nicht nur in der Diagnostik, sondern in der Unterstützung, Begleitung und Entfaltung des Betroffenen.

Neben dem Spielzimmer besteht in meiner Praxis ein erweitertes Behandlungsangebot - die heilpädagogische Lebenswelterkundung. Sie bietet neben therapeutisch-konzipierten Räumen, ein erweitertes Spektrum an Bildungsmöglichkeiten.

Der Schwerpunkt liegt nicht nur in der Diagnostik, sondern in der Unterstützung, Begleitung und Entfaltung des Betroffenen.
Der offene Lernort bietet Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit, die entsprechende Umgebung mit auszuwählen, unterstützt die Entfaltung der Persönlichkeitsentwicklung, den Enkulturationsprozess und bietet eine Vielzahl von individuellen Anregungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Ziel der Außenbegegnung kann auch sein der Anspruchshaltung und Konsumorientierung entgegen zu wirken.